Ukraine Aktivreisen
X
WANDERN IN DEN UKRAINISCHEN KARPATEN mit LEMBERG
detaillierte Kundenbewertung Reisecode: M1-0470U-07WAN
Diese Angaben basieren auf den Ergebnissen der schriftlichen Befragung der Reisegäste im Jahr 2016.

Die Bewertung erfolgte ausschließlich durch die Gäste, die tatsächlich an dieser Reise teilgenommen haben.

Teilnahmequote an der Befragung: %
1
Reisedetails
2
Ihre Daten
3
Übersicht
4
Abschluss
WANDERN IN DEN UKRAINISCHEN KARPATEN mit LEMBERG
8 -Tage Wanderreise
Druck PDF herunterladen E-Mail

Diese Reise führt Sie in die Westukraine. Fernab vom Massentourismus haben sich in den Waldkarpaten reizvolle Dörfer und Kleinstädte erhalten. Die Tour bietet die perfekte Mischung für alle Sport- und Wanderfreunde. Sie haben eine tolle Möglichkeit, die atemberaubenden Landschaften der Karpatenwälder – und Almen hautnah zu erleben. Wir garantieren Ihnen einen eindrucksvollen Urlaubsaufenthalt, bei dem sicher keine Langeweile aufkommt, da Sie sowohl die aufstrebende Metropole Lemberg, als auch die Karpaten kennenlernen werden.

Bringen Sie Ihr Herz in Schwung, lassen Sie das Adrenalin in Ihrem Blut steigen und marschieren Sie durch eine wunderschöne Landschaft am Rande Europas!

Highlights der Reise:

  • Lemberg als Kulturhighlight
  • Waldkarpaten mit UNESCO geschützten Buchenurwäldern und Holzkirchen
  • Bekanntschaft mit den Sitten und Bräuchen der Huzulen
  • Abwechslungsreiche Wanderungen mit Schafmelken auf der Alm
  • Saunabesuch nach der Wanderung
  • Aufstieg auf den höchsten Gipfel der Ukraine - Howerla - 2061m


Tag 1. Anreise Lwiw
Tag 2. Lwiw – Tatariw
Tag 3. Bergwanderung – Chomjak und Synjak
Tag 4. Wanderung zur Bergalm 
Tag 5. Bergwanderung – Howerla
Tag 6. Jaremtsche/Tatariw – Iwano Frankiwsk – Lwiw 
Tag 7. Lwiw
Tag 8. Lwiw. Abreise
Tag 1. SA Anreise Lwiw/Lemberg
Anreise in Eigenregie per Flug/Bahn und Transfer zum Hotel, Einchecken. Lwiw (deutsch auch Lemberg) ist eine Kulturmetropole in der Westukraine mit multinationalen Traditionen. Sie haben eine gute Gelegenheit am ersten Abend die Stadt selbst zu erforschen.  Abendessen, Übernachtung. 



Tag 2. SO  Lemberg – Tatariw 
Der Vormittag ist frei. Nachmittags begeben Sie sich schon auf den Weg Richtung  Karpaten. Sie fahren eine malerische Strecke  durch ukrainische Dörfer, Wälder und Berge. Am frühen Abend erreichen Sie Tatariw - ein Luftkurort, der früher ein beliebter Urlaubsort für wohlhabende Leute aus Polen und Österreich-Ungarn war. Abendessen und Übernachtung.


Tag 3.  MO Bergwanderung – Chomjak und Synjak
Heute geht’s los auf die Berge! Die Karpaten sind ein Paradies für diejenigen, die gerne über längere Strecken mit dem Rucksack wandern. Die Wanderrouten gibt es für jeden Geschmack. Die Wanderung für heute dauert ca. 5 Stunden und führt Sie auf die Gipfel zweier Berge: Chomjak (1542 m) und Synjak (1666 m). Auf dem Berggipfel steht die weiße Muttergottes-Statue, und von dort  aus bietet sich ein  wunderschönes Panorama. Bei schönem Wetter kann man Tatariw, Mykulytschyn, Swydowez und den gewaltigen Gebirgskamm der Tschornohora sehen. 
Nach einer kurzen Pause geht’s wieder  bergab. Der Berg Synjak ist mit zahlreichen Steinen, Gras und teilweise mit Sträuchern bedeckt. Vom Berggipfel  aus lässt sich der moderne Skiort Bukovel erblicken. 
Nachdem bereits 2 Berggipfel zurückgeblieben sind, beginnt der Heimweg. Zu einem guten Tagesabschluss bietet 
sich in Ihrer Unterkunft ein Saunagang und die Stärkung mit echtem Karpatentee an! Abendessen und Übernachtung.

Tag 4. DI Wanderung zur  Polonyna (Bergalm) 
Der heutige Tag bereitet Ihnen ein faszinierendes Abenteuer. Es steht Ihnen ein Ausflug zur Polonyna (Alm) an –  einer der schönsten Ecken der ukrainischen Karpaten, wo Sie  wilde Natur,  seltene Arten der Pflanzen- und Tierwelt bewundern können. Auf der Alm genießen Sie auch ein
Mittagessen, von einem „echten Huzulen“ zubereitet. Sie treffen auf Schafhirten samt ihren Schafherden  und können dabei beobachten, wie die Hirten diese Tiere per Hand melken und verschiedene Milchprodukte unmittelbar in der Almhütte erzeugen. Abends steigen Sie  von der Alm ab und es wird eine gute Möglichkeit geben, den Tag im Tal ruhig ausklingen zu lassen. 


Tag 5. MI  Bergwanderung – Howerla
Heute steht Ihnen der Aufstieg zum höchsten Punkt der Ukrainischen Karpaten und dem Tschornohora Gebirge bevor. Der Howerla (2061 m) stellt als höchster Berg der Ukraine ein nationales Symbol dar und ist dementsprechend auch ein sehr beliebtes  Wanderziel. 
Der Ausgangspunkt für die Wanderung ist inmitten eines Naturschutzreservates, etwa 15 km von Worochta entfernt liegend. Die Route führt durch alle Vegetationszonen der Karpaten: mit Nadelwald beginnend und der Grasvegetation  abschließend. Der  atemberaubend schöne Rundumblick in die Ostkarpaten belohnt Sie für all Ihre Anstrengungen. Die Dauer dieser Wanderung beträgt ca. 6-7 Stunden. Mit Reiseproviant werden Sie natürlich von uns versorgt.


Tag 6. DO Jaremtsche/Tatariw – Iwano Frankiwsk – Lemberg 
Die heutige Route führt Sie über ereignisreiche Umwege wieder nach Lemberg. Es beginnt mit der Besichtigung des Wasserfalls, wo Sie eine Möglichkeit  bekommen, auf dem großen Souvenirmarkt so allerlei  zu erwerben. Weiter fahren Sie eine Strecke durch huzulische Dörfer und kleine Städtchen Richtung Kolomyia, die als heimliche Hauptstadt des Huzulen-Landes gilt. 
Ein hochinteressantes Ostereimuseum und ein  geschichtliches Museum werden hier besichtigt.
Gegen Mittag erreichen Sie Iwano Frankiwsk, früher auch als Stanislau bekannt. In dieser schönen Stadt machen Sie einen Orientierungsrundgang mit anschließendem köstlichem Mittagsessen. Danach geht’s zurück in die ehemalige Hauptstadt des Königreiches Galizien-Lodomerien, nach Lemberg.
Check-In im Hotel. Abendessen und Übernachtung.


Tag 7. FR Lemberg

Am heutigen Tag können Sie die Stadt so richtig erkunden. Während einer ausführlichen Stadtführung sehen Sie die historische Innenstadt mit vielen UNESCO geschützten Baudenkmälern wie Rathaus, Jüdisches Viertel, Arsenal, Maria-Entschlafens-Kirche, Boim-Kapelle, Haus der Jahreszeiten, Armenische Kirche etc. Lemberg gilt ohne Zweifel als Kulturhauptstadt der Ukraine, es kommt hinzu noch ihr unbestrittener Ruf  als Hauptstadt der ukrainischen Bier-, Schokolade- und Kaffeekultur. Vor allem hier bekommen Sie eine Möglichkeit, alles genau unter die Lupe zu nehmen und am Nachmittag frei und ungezwungen durch die Stadt zu flanieren.
Feierliches Abendessen zum Reiseabschluss und Übernachtung.

Tag 8. SA Lwiw Abreise
Heute versabschieden Sie sich von Ihrem Reiseleiter, Transfer zum Flughafen/Bahnhof und Heimreise. 

Preis pro Person bei Doppelbelegung: Auf Anfrage  

Teilnehmerzahl: mind. 4 Personen

Reisecode: M1-0470U-07WAN

Termin: Juni - September

     

Inkludierte Leistungen:

  • Top Reise organisiert von REISEWELT UKRAINE – die Nummer 1 für den deutschsprachigen Raum
  • Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung während der ganzen Reise
  • Zusätzliche fachkundige Führungen in deutscher Sprache laut Programm wie Lemberg (Innenstadt), Osterei-Museum in Kolomyja, Iwano Frankiwsk (Stadtzentrum)
  • 7 Übernachtungen in sehr guten Hotels mit Frühstück: 4 ÜN in  Tatariw/Jaremtsche, 3 ÜN in Lemberg
  • Abwechslungsreiche Küche mit Kennenlernen der ortsüblichen Gerichte 
  • 7 x Frühstück, 4 x Mittagessen, 7 x Abendessen, inkl. 2 x Lunchpakete für Wanderungen
  • Geführte Bergwanderungen mit den erfahrenen, lokalen Bergführern
  • Sämtliche Transfers und Stadtrundfahrten im bequemen  Reisebus laut Programm
  • Alle Eintritte für Besichtigungen  laut Programm