X
Stadtrundfahrt Lytschakiw Friedhof und Schewtschenko Hain
detaillierte Kundenbewertung Reisecode:
Diese Angaben basieren auf den Ergebnissen der schriftlichen Befragung der Reisegäste im Jahr 2019.

Die Bewertung erfolgte ausschließlich durch die Gäste, die tatsächlich an dieser Reise teilgenommen haben.

Teilnahmequote an der Befragung: %
Stadtrundfahrt Lytschakiw Friedhof und Schewtschenko Hain
HÖHEPUNKTE und BESCHREIBUNG
Diese 2 Objekte gehören zweifellos zu den wichtigsten Highlights von Lemberg.

Lytschakiw Friedhof – einer der bedeutendsten Friedhöfe der Ukraine, der als ein prächtiger Bestattungsort für viele Würdenträger sämtlicher in Galizien lebenden Volksgruppen gilt. Auch die vielen Ehrengräber der Intelligenzija und Oberschicht der Stadt machen die weitläufige Anlage zu einer besonderen Sehenswürdigkeit. Ausführliche Führung und Besichtigung auf dem Friedhof.

Danach begeben Sie sich zum Freilichtmuseum Schewtschenko Hain verschiedenster historischer Wohn- und Wirtschaftshäuser aus dem gesamten Westen der heutigen Ukraine. Dieses schöne Museum für Volksarchitektur und Landleben wurde noch in Sowjetzeiten angelegt und befindet sich am Rande des historischen Landschaftsparks „Kaiserwald“. 
Eine gemütliche Führung bringt Ihnen die ukrainische Volkskunst und das harte Alltagsleben näher, das zum Teil auch heute noch den täglichen Ablauf der harten Arbeit und Selbstversorgung in den ukrainischen Landgebieten und in den Waldkarpaten darstellt. 

Hier könnte man auch optional (gegen Aufpreis) ausgiebige Verkostung der lokalen Spezialitäten sowie der Spezialitäten aus der Karpatenregion bestellen.

Gesamtdauer von dieser Stadtrundfahrt – 3 bis 4 Stunden.