X
Ausflug nach Iwano Frankiwsk: mit Rohatyn und Halytsch
detaillierte Kundenbewertung Reisecode:
Diese Angaben basieren auf den Ergebnissen der schriftlichen Befragung der Reisegäste im Jahr 2019.

Die Bewertung erfolgte ausschließlich durch die Gäste, die tatsächlich an dieser Reise teilgenommen haben.

Teilnahmequote an der Befragung: %
Ausflug nach Iwano Frankiwsk: mit Rohatyn und Halytsch
HÖHEPUNKTE und BESCHREIBUNG
Nach dem Frühstück verlassen Sie Lemberg und fahren in Richtung Rohatyn, wo Sie die UNESCO-Holzkirche besichtigen. Die Weiterreise führt Sie nach Halytsch, einem kleinen Städtchen mit geschichtlichem Hintergrund. Hier fand das spätere österreichisch-ungarische Kronland Galizien seinen Ursprung.

Zu Mittagszeit erreichen Sie  Iwano Frankiwsk. Diese Stadt wird oft auch das Tor zu den Karpaten genannt, sieht man doch von hier aus schon die Gipfel der Waldkarpaten. Nach dem leckeren Mittagessen in einem gemütlichen Restaurant werden Sie eine Stadtführung in der bezaubernden Innenstadt von Iwano Frankiwsk mit seinen vielen, geschmiedeten Figuren und Denkmälern unternehmen.

Anschließend Abfahrt nach Pawliwka zum Agrarbetrieb Wesendorf. Führung und Besichtigung durch das Gelände inkl. Treffen und Gespräch mit dem Besitzer Herrn Matthias (ein Deutscher, der seit einigen Jahren in der Ukraine lebt und erfolgreich arbeitet). Hier genießen Sie auch das leckere Abendessen – alle Gerichte sind ausschließlich aus den selbstgemachten BIO-Produkten zubereitet.

Anschließend Rückkehr nach Lemberg.