Ukraine Reisen FIXE TERMINE 2017
X
REITTREKKING DURCH DIE WALDKARPATEN
detaillierte Kundenbewertung Reisecode: P1-0940U-09PRT
Diese Angaben basieren auf den Ergebnissen der schriftlichen Befragung der Reisegäste im Jahr 2016.

Die Bewertung erfolgte ausschließlich durch die Gäste, die tatsächlich an dieser Reise teilgenommen haben.

Teilnahmequote an der Befragung: %
1
Reisedetails
2
Ihre Daten
3
Übersicht
4
Abschluss
REITTREKKING DURCH DIE WALDKARPATEN
Geführtes Reiten - Einsame Wege - Keine Grenzen
Druck PDF herunterladen E-Mail

Diese Reise ist für echte Natur- und Tierliebhaber und Abenteurer, die Natur pur, multinationale Kultur und rustikale Bergdörfer kennen lernen möchten. Es ist einfach unmöglich, sich in die Ukrainischen Karpaten mit romantischen Gipfeln und blühenden Almwiesen nicht  zu verlieben. Sie werden zuverlässige, trittsichere, in den Karpaten gezüchtete Gebirgspferderasse Huzulen durch Buchen- und Fichtenwälder und blühende Alme reiten.

Unser Reittrekking verlangt keine fortgeschrittenen Reitkenntnisse.


Highlights: 

  • Unbegrenzte Reitpfade und Lagerfeuer in den Karpaten
  • Traditionelles Kesselbad im Uschok Nationalpark
  • Bekanntschaft mit Sitten und Bräuchen
  • Eine Reise für echte Pferdefreunde und Naturliebhaber

Tag 1.  Anreise ins Uschtal. Zug nach Budapest – Transfer. Flug nach Lemberg  – Transfer

Tag 2 – Tag 9. Erleben Sie vom ersten Moment an eine wunderschöne Reitreise. Reisen heißt begegnen und kennenlernen. Sie werden von uns abgeholt und in eine ruhige Gegend Transkarpatiens gebracht. Übernachtungen bei Gastfamilien und in einfachen Holzhütten auf Almen, Mahlzeiten lokal angerichtet, Reiten mit genügsamen Huzulen Pferden und die unendlichen Weiten der ukrainischen Berglandschaften – die Karpaten werden Sie verzaubern!

6 Tage Reitprogramm - 2 Tage Kulturprogramm - Kesselbad im Freien - Luft und Freiheit spüren! Wir haben viel Erfahrung bei der Durchführung von geführten, mehrtägigen Reitwanderungen. Kommen Sie mit uns in eine Region voller Natur und Traditionen

Tag 10.  Abschiednehmen,  Transfer nach Budapest oder nach Lemberg 

Tag 1. Flug Koshice in der Slowakei, Debrecen in Ungarn oder Budapest. Transfer nach Dubrynytschi, ein Dorf im Uzhtal. Übernachtung bei den Gastfamilien. Gemeinsames Abendessen. Bei früherer Ankunft die Möglichkeit das Dorf Dubrynytschi zu erkunden.

Tag 2. Transfer zum Ausgangspunkt des Reittrekkings Welykyj-Bereznyj (210m). Kennenlernen der Pferderasse Huzulen. Proberitt. Mittagessen. Erste Strecke auf durch Wald und Wiesen auf Jawornyk (1017m)  (ca.5-6 Stunden, je nach Gruppe und Wetter). Abendessen am Feuer. Übernachtung in einer Holzhütte oder im Zelt (kein EZ Zuschlag möglich).

Tag 3. Weitere Strecke führt uns durch den Wald, die Grenze zum Uzhanski Nationalpark entlang nach Ljuta (von 1017m runter auf 400m ca.5-6 Stunden). Picknick unterwegs und Möglichkeit, im Bergflüsschen Ljutanka zu baden. Abendessen im Freien am Feuer und Übernachtung im Zelt oder in einer Heuhütte beim Regen.

Tag 4. Heute reiten wir Bergflüsschen Ljutjanka entlang von 400Höhenmeter wieder bis auf ca. 1000 m über Wasser, Steine und Wald bis Preluki. (ca.5-6 Stunden). Übernachtung in einer Holzhütte und Abendessen am Feuer.

Tag 5. Unser  Weg liegt heute zum Bergdorf Husnyj (720m) über die Mischwälder, Wiesen und Alme. (ca.5-7 Stunden). Rückfahrt zur Unterkunft. Abendessen. Übernachtung im Zelt.

Tag 6. Unsere Reitpferde machen hier einen Tag Pause. Wir haben ein kulturelles Programm. Bustransfer nach Husnyj. Besichtigung 2 Holzkirchen aus dem 17. Jh. Spaziergang durch das Bergdorf. Die Fahrt auf den Uzhokpass. Kesselbad, Abendessen und Übernachtung in einer Pension in Uzhok. 

Tag 7. Transfer nach Husnyj zu den Pferden. Heute ist der Höhepunkt unseres Programms. Ein steiler Aufstieg auf den höchsten Gipfel der Lemberger Region Pikuj mit dem wunderschönen Blick, soweit das Auge reicht (720m auf 1400m, 6-8 St.) Beim Abstieg führen wir die Pferde ab und reiten dann bis Schtscherbowets (400m). Abendessen am Feuer. Übernachtung im Zelt.

Tag 8. Heute ist unser letzter Reittag. Wir reiten durch Fichtewald, Wiesen und Buchenwald wieder bis Preluki (1000m) und führen damit unsere Pferde nach Hause. Abendessen am Feuer. Übernachtung in der Holzhütte.

Tag 9. Wir verabschieden uns von den Pferden und wandern zur Forellenzucht (ca. 1 Stunde). Gegrillte Forellen zum Mittagessen. Transfer nach Dubrynytschi. Gemeinsames Abendessen mit Folklore, in einer Scheune, die als Zentrum für internationale Begegnungen gilt.

Tag 10. Abschied. Transfer in die Slowakei oder Ungarn zum Rückflug. 



REISEDETAILS

Preis: 1210,- € /Person inkl. 9 x ÜN mit Vollverpflegung, Transfers und Pferde

Reisecode: P1-0940U-09PRT

Termin: 01.07. – 10.07.2017


Inkludierte Leistungen:

  • Top! Anreise/Abreise Karpaten ab/bis Budapest Bahnhof/Flughafen oder ab/bis Lemberg
  • Reitbegleitung  & Pferdebetreuung inkl. Begleitfahrzeug
  • 3  ÜN  bei Gastfamilien/Pension
  • 6 ÜN in einfachen Holzhütten auf Almen
  • Voll-Verpflegung während der  gesamten Reise
  • Top! Deutschsprachige Reiseleitung 
  • Geübte Huzulen-Reitpferde mit Ausrüstung